Call for Papers

Danke für alle Einreichungen.
→ Das Organisationsteam ist nun daran, das Programm zusammenzustellen.

Am 11. November 2021 treffen sich Usability und User Experience Experten an rund 200 Orten in mehr als 40 Ländern der Welt anlässlich des World Usability Days. In Deutschland wird die Veranstaltung vom Berufsverband German UPA gefördert.

In München planen wir eine hybride Nachmittagsveranstaltung, online und vor Ort, im Rahmen des Hygienekonzepts. Dafür suchen wir Vorträge und interaktive Sessions.

Das diesjährige Thema lautet:

Design unserer Online-Welt: Vertrauen, Ethik und Integrität

In einer relativ kurzen Zeitspanne von 30 Jahren hat das Internet unser Leben verändert und die Welt zu einem globalen Dorf gemacht. Von Arbeitstreffen bis hin zu medizinischen Terminen sind viele unserer täglichen Aktivitäten virtuell geworden. Wir stehen jetzt vor den daraus resultierenden Herausforderungen beim Entwerfen für unsere Online-Welt:

  • Wie schaffen wir Vertrauen in die Online-Umgebung?
  • Was sind die ethischen Implikationen unserer Entwürfe?
  • Wie gestalten wir die Zugänglichkeit, um sicherzustellen, dass jeder unsere Designs verwenden kann?

Im Rahmen unseres diesjährigen Themas möchten wir Online-Design-Systeme untersuchen, die uns helfen, in diesen Transformationszeiten in Verbindung zu bleiben, zu lernen und zu wachsen. Mit diesem Thema möchten wir wichtige Themen wie Dark Patterns und ethisches Design, Design für Vertrauen sowie Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion ansprechen.

Spricht Dich das Thema an? Hast Du eine Idee für einen ca. 20-minütigen Vortrag oder eine interaktive Session?
Mach mit und teile Deine Meinung und Erfahrungen dazu mit der Münchner Usability und UX Community.

Bitte schicke uns Deine Idee bis zum 30. September 2021 an folgende E-Mail-Adresse: programm@gupamuc.de

Was sollte Deine Einreichung beinhalten?

  • Sende uns Deinen Namen und den Namen des Unternehmens, der Organisation oder der Hochschule, für die du tätig bist, zu, damit wir diese ggf. auf unserer Website und im Programmflyer veröffentlichen können.
  • Wir brauchen Deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer, damit wir Dich erreichen können. Deine Daten werden nur zum Zweck der Organisationsarbeit gespeichert und verwendet. Bei Nichtannahme des Beitrags löschen wir Deine Daten.
  • Schicke uns einen aussagekräftigen Titel und eine kurze Beschreibung der Idee bzw. Deines Vortrags. Voraussetzung ist, dass der Beitrag zum diesjährigen Motto passt und nicht nur zur Vorstellung eines Unternehmens dient. Beiträge können auf Deutsch oder Englisch gehalten werden.
  • Bitte lass uns wissen, ob ein Vortrag vor Ort in München für Dich in Frage kommt.

Wir schicken zeitnah eine Eingangsbestätigung und melden uns dann Ende September 2021 bei Dir. Wir teilen Dir dann alle weiteren Schritte mit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist insgesamt kostenlos, daher können wir kein Honorar bezahlen. 

Wir sind gespannt auf Deinen Beitrag!
Das Orga-Team des WUD München