Programm 2018

Die Vorträge

Eröffnungs-Keynote: Digitale Depression – wie neue Medien unser Glücksempfinden verändern

Prof. Dr. Sarah Diefenbach, Wirtschaftspsychologin LMU

SZ for Good – Die User Experience unserer Nachrichten

Claudia Urschbach, Senior User Researcher, Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH

Wir leben in einem Zeitalter, in dem das ständig verfügbare Nachrichtenangebot riesig ist und durchsäht von Fake News und Clickbaiting. Jede Medienorganisation der Welt versucht in der 24/7 Mediennutzung über Smartphones seinen Platz zu etablieren. In der SZ versuchen wir, diesen Platz zu finden, indem wir unseren Journalismus und unsere digitalen Produkte nutzer-zentriert entwickeln. Eine gute User Experience unserer Nachrichten stellt vor Wahlen, bei Amokläufen oder Terrorgefahr sicher, dass Menschen gute Entscheidungen treffen können. Qualitätsjournalismus 2018 kann nur mit UX-Denke erfolgreich sein.

Präsentation als PDF: SZ for Good – Die User Experience unserer Nachrichten (PDF, nicht barrierefrei) |Für den schnelleren Download haben wir Größe und Auflösung der Präsentationen reduziert.

Ethik und UX – unser moralischer Kompass

Dr. Eric Fehse & Jan Eckhoff, Zühlke Engineering GmbH

Als User Experience Professionals gestalten wir aktiv Nutzungserfahrungen von Menschen. Wir sind die Vertreter unserer Nutzer, aber handeln in einer Welt, in der „Dark Patterns“ für die Optimierung der Conversion Rate genutzt werden. Auf unserer Suche nach Nutzer- und Kontextwissen erfahren wir Dinge, die uns am Sinn unseres Projektauftrags zweifeln lassen. Daraus ergibt sich eine besondere Verantwortung. Sind wir uns dieser bewusst? Wie gehen wir mit ihr um, in unseren Projekten und in unserer persönlichen Weiterentwicklung?

Präsentation als PDF: Ethik und UX – unser moralischer Kompass (PDF, nicht barrierefrei) |Für den schnelleren Download haben wir Größe und Auflösung der Präsentationen reduziert.

Service Design im Gesundheitswesen – Ein Appell für mehr Nutzerzentrierung

Cornelia Schauber & Annabel Zettl, Youse GmbH

Das deutsche Gesundheitssystem stößt immer deutlicher an seine Grenzen – Ein Lösungsansatz ist die Optimierung von Prozessen zur Steigerung der Effizienz. Die Zufriedenheit von Personal und Patienten kommt dabei aber häufig zu kurz. YOUSE stellt Service Design als einen Ansatz für die nutzerzentrierte Serviceoptimierung im Gesundheitswesen vor und verdeutlicht diesen anhand eines Projekts mit der Dermatologischen Klinik der LMU.

Präsentation als PDF: Service Design im Gesundheitswesen – Ein Appell für mehr Nutzerzentrierung (PDF, nicht barrierefrei) |Für den schnelleren Download haben wir Größe und Auflösung der Präsentationen reduziert.

Green UX/DEV: the Green, the Bad and the Ugly

Florian Faßnacht, Ergosign GmbH

Energie, Klima und Software – Begriffe, die in aller Munde sind, auf den ersten Blick besteht kein Zusammenhang. Gibt es dennoch einen? Bei der Umsetzung von Cloud-Lösungen und der schier unendlichen Menge an Mobile Devices steht neben der Machbarkeit von Ideen und Produkten auch ihre Umsetzung im Vordergrund. Effizienz und Nachhaltigkeit von Software spielen dabei eine entscheidende Rolle. Aber kann mit UX Design und Development die Nachhaltigkeit überhaupt beeinflusst werden? Oder gibt es hier eine „dunkle“ Seite der UX Macht?

How to: UX-Labortests von Voice User Interfaces

Michael Wörmann & Dominik Zerr, Facit Group

Mit der zunehmenden Popularität von Voice user interfaces (VUI) werden diese auch immer häufiger im UX-Labor getestet. Wir stellen Erfahrungen aus der Praxis vor, die wir zuletzt mit VUI-Usertests gemacht haben. Im Vergleich zu klassischen GUI-Tests gibt es einige Herausforderungen und Besonderheiten zu beachten, die wir mit euch teilen wollen.

Präsentations als PDF: How to: UX-Labortests von Voice User Interfaces (PDF, nicht barrierefrei) |Für den schnelleren Download haben wir Größe und Auflösung der Präsentationen reduziert.

Good UX of UX – The UX Live Center Story

Ralf Kellner & Jan Pohlmann, BMW Group

Suchmaschinen, die einen angefangenen Satz zu Ende denken, oder mit zwei Klicks einen Flug buchen – gute User Experience ist in unserem Alltag längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Im Arbeitsumfeld hingegen sieht das meistens anders aus. Dabei lässt sich sogar berechnen, welchen Mehrwert ein Unternehmen durch den Einsatz nutzerfreundlicher Anwendungen generieren kann. Wir vom BMW UX Live Center möchten euch zeigen, wie wir User-Centered Design einfach verständlich und anwendbar machen, um User Experience im Unternehmen etablieren.

Ethik und künstliche Intelligenz: Wo hört Gut auf und beginnt Böse?

Sophia Schlegel, Ergosign GmbH

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung erfahren. An dieser Stelle schließt sich ebenso selbstverständlich die Bewertung des Handelns dieser Systeme an. Was ist ethisch korrekt? Was nicht? Wie ist eine sinnvolle Einschätzung zu bewerkstelligen, wenn sich Umwelt, Einsatzgebiete, Akteure und Systeme ständig weiterentwickeln?


Zeitplan

11:30 Uhr | Einlass

12:00 Uhr | Eröffnung des World Usability Days 2018

12:15 Uhr | Eröffnungs-Keynote: Digitale Depression – wie neue Medien unser Glücksempfinden verändern
Prof. Dr. Sarah Diefenbach, Wirtschaftspsychologin LMU

13:10 Uhr | SZ for Good – Die User Experience unserer Nachrichten
Claudia Urschbach, Senior User Researcher, Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH

13:35 Uhr | Ethik und UX – unser moralischer Kompass
Dr. Eric Fehse & Jan Eckhoff, Zühlke Engineering GmbH

14:05 Uhr | Coffee-Break

15:00 Uhr | Service Design im Gesundheitswesen – Ein Appell für mehr Nutzerzentrierung
Cornelia Schauber & Annabel Zettl, Youse GmbH

15:35 Uhr | Green UX/DEV: the Green, the Bad and the Ugly
Florian Faßnacht, Ergosign GmbH

16:10 Uhr | How to: UX-Labortests von Voice User Interfaces
Michael Wörmann & Dominik Zerr, Facit Group

16:40 Uhr | Coffee-Break

17:00 Uhr | Good UX of UX – The UX Live Center Story
Ralf Kellner & Jan Pohlmann, BMW Group

17:35 Uhr | Ethik und künstliche Intelligenz: Wo hört Gut auf und beginnt Böse?
Sophia Schlegel, Ergosign GmbH

18:00 Uhr | Verabschiedung & Gewinnspiel